Autoren


Folge uns auf Follow ClubderSinne on Twitter

Beherrsche mich!, Mark Fuehrhand

  • Beherrsche mich!, Mark Fuehrhand
ePub
Mobipocket
pdf
3,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Beherrsche mich! v. Mark Fuehrhand

Ein Rendezvous bringt die Verkäuferin Andrea in Berührung mit ihrer devoten Seite. Sie folgt dem Lockruf der Unterwerfung, bis sich ihre Spur in geheimnisvollen Clubs verliert.
 

Wörter: 14.700, ca. 65 S.

Inhalt: BDSM, Bondage, Erotik, Spanking, Sklavin, Fesselung, Dominanz, Entführung, Verführung, Sex, M/F, F/F, Herr, Knebel, Peitsche, erotisches eBook,erotische Geschichte, erotische Kurzgeschichte, Sex Geschichte

Leseprobe:

Sie spürte die Metallringe um ihre Handgelenke und wusste, dass sie sich nicht befreien konnte. Ihre innere Stimme schwieg. Es war nicht mehr zu ändern, dass sie sich einem fremden Mann ausgeliefert hatte.
Es dauerte nicht lange, bis sie einen Schlüssel hörte, der die Wohnungstür öffnete. Ein Kleiderbügel klapperte an der Garderobe.
Er kam.
Das Erste, was sie von ihm wahrnahm, war sein Lächeln und seine Augen. Mehr konnte sie von seinem Gesicht nicht erkennen, denn er trug eine schwarze Maske, die ihm von der Stirn bis zur Nase reichte. Seine Kleidung war unauffällig: ein Trekkinghemd und eine schwarze Hose.
Wortlos ging er zum Couchtisch und füllte beide Gläser mit Champagner. Er nahm sie in die Hand und trat vor Andrea hin. Sie spürte seine Wärme und begegnete seinem intensiven Blick. Da sie das Glas nicht nehmen konnte, stieß er die beiden Gläser an und führte das eine zu ihrem Mund, sodass sie trinken konnte. Gleichzeitig nippte er an dem anderen Glas. Er ließ seinen Blick über ihren Körper schweifen und lächelte.
„Du bist schön", sagte er. Dann umfasste er ihren Kopf und küsste sie auf die Lippen.
Sie spürte die zärtliche Berührung. Wie von einem Magneten fühlte sie sich angezogen, sie wollte mehr davon, sie wollte weiter geküsst werden. Immer mehr musste sie von seinen Lippen trinken, wie eine Verdurstende; es hatte ihr gefehlt in der Zeit des Alleinseins. Sie merkte, wie er sie an sich zog und umarmte. Ein sanfter Zug an den Handgelenken erinnerte sie daran, dass sie wenig dagegen tun konnte, selbst wenn sie gewollt hätte. Aber sie erlag seinem Zauber ohnehin.
Sein Mund knabberte an ihren Ohrläppchen, versiegelte ihre Augen, liebkoste ihre Brüste und verschonte auch ihre Achseln nicht, die ihm schutzlos ausgeliefert waren, weil sie die Arme nicht senken konnte. Immer öfter fuhr es ihr erregend zwischen die Schenkel, immer leidenschaftlicher wurde sein Spiel. Mit den Zähnen bearbeitete er ihre Brustwarze und sie merkte, wie feucht sie wurde, wie weich ihre Knie wurden, während ihre Arme sich nicht aus den Fesseln lösen konnten.

 


ePub
Mobipocket
pdf
3,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Diesen Artikel haben wir im November 2014 in unser Sortiment aufgenommen.


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

In ihren Fängen, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 1, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 2, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Das Aufnahmeritual, Morgan Boyd
2,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 3, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Scarletts Entscheidung, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.


Weitere Werke dieses Autors, die Sie auch interessieren könnten:

Testbuch
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.