Autoren


Folge uns auf Follow ClubderSinne on Twitter

Versohle mir den Hintern!, Marc Acht

  • Versohle mir den Hintern!, Marc Acht
ePub
Mobipocket
pdf
3,49 €
Downloadpreis inkl. 7 % Ust. inkl.

Versohle mir den Hintern! v. Marc Acht

Der Autor erzählt vier Spanking-Geschichten, in denen er einige der zahlreichen Variationen der Passion des Spanking beschreibt. Von der vornehmen Witwe, die geprügelte Männerhintern zu ihrem Glück braucht. Oder von der jungen Wirtschaftsjuristin, die dank Spanking einen fulminanten Karrierestart hinlegt. Vom Junggesellen, der seine Wohnung von nackten Frauen putzen lässt und Verfehlungen bestraft und schließlich die Geschichte von der frigiden Regierungsangestellten, die unter dem Stock zur nimmersatten Sub aufblüht. 

1.    Die Lady lässt die Ärsche tanzen (F/M).
Der alte Financier ließ sich und seine gleichgesinnten Freunde von seiner jungen, dominant veranlagte Frau mit Ruten, Peitschen und Paddel abstrafen und belohnte sie dafür mit Sex. Als er überraschend starb, suchte sie sich einen jungen Sklaven.
2.    Karriere einer Studentin (M/F, MF/F, F/F, F/M)
Die große internationale Vertriebsgesellschaft führte ihr eigenen Strafnormen ein, bei der betrügerische Verkäuferinnen sich von einer Anzeige befreien konnten, wenn sie sich der intern verhängten Prügelstrafe unterwarfen. Die einschlägigen Talente einer jungen Jura-Studentin nutzte die Firma auch anderweitig, was ihre Karriere massiv förderte.
3.    Ron schafft Ordnung (F/F, M/F, F/M)
Der Junggeselle engagierte bei einer spezialisierten Agentur zwei nackte Frauen, die versprachen, seine Wohnung innerhalb kürzester Zeit zu säubern und in Ordnung zu bringen. Weil es nicht beim Putzen blieb und die Damen Rons Schlafzimmer für sich nutzten, bestrafte sie Ron.
4.    Bertha entdeckt Spanking (F/F, M/F)
Für Bertha war Sex eine lästige eheliche Pflicht, bis sie einmal in einem Ferienhaus mit einem befreundeten Ehepaar eingeschneit wurde und bei einem speziellen Kartenspiel entdeckte, welche Lust ihr ein versohlter Hintern verschaffen kann.

Wörter: 20.078, 82 S.

Inhalt:  M/F M/M F/F F/M, Spanking, erotische Geschichten, Erotik, Kurzgeschichten, Sex Geschichte, Sexgeschichte, erotische Literatur

Leseprobe:

Liliane erinnerte sich, wie erregt sie gewesen war, als zum Schluss der Strafstunde jeder der vier Männer sich nackt über ihre Knie legen musste und sie ihm die jeweils von Francesco verordneten fünf, sieben oder gar neun Zusatzhiebe mit dem Rohrstock verpassen durfte. Auf einem Sessel sitzend konnte sie zwar nicht mit voller Kraft zuschlagen, aber am Schluss war kein Arsch mehr heil, und Liliane vor Begehren nass. Jeder der malträtierten Ärsche schillerte in allen Farben von hellrot bis dunkelblau, wies blutige Striemen auf und massive Spuren von den Knoten in den Peitschenschnüren.
Erst als die vier Opfer, deren Jammern Francesco einerseits grenzenlos amüsierte, was ihn aber gleichzeitig auch antörnte, das Haus wieder verlassen hatten, forderte Francesco von Liliane ultimativ seine Prügel.
Erst im reifen Alter hatte Francesco Mercanti die Frau kennengelernt, die mit Hingabe seine Spiele mitmachte, und dies nicht nur, weil er sie dafür bezahlte. Liliane hatte diese Spiele ebenso genossen wie Francesco und war dann oft wie von Sinnen, wenn ihr geprügelter Mann sie am ganzen Körper leckte und sie in den großen Spiegeln im Schlafzimmer seinen verstriemten Arsch sah. Dieser Arsch, das war ihr Werk, und sie war darauf stolz. Sie hatte es genossen, mit der Peitsche auf diesen von vernarbten Striemen fast lederartigen Hintern einzuschlagen.
Francesco war unersättlich, wenn sie ihn schlug. Immer verlangte er mehr, noch härtere Hiebe und am meisten genoss er es, wenn er nackt über ihren nackten Knien lag. Mit dem linken Arm musste sie ihn umfassen und seinen Schwanz stimulieren, während sie mit der rechten Hand einen breiten Lederriemen auf seinen Hintern knallen ließ.


ePub
Mobipocket
pdf
3,49 €
Downloadpreis inkl. 7 % Ust. inkl.

Diesen Artikel haben wir im Juni 2014 in unser Sortiment aufgenommen.


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

In ihren Fängen, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 7 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 1, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 7 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 2, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 7 % Ust.
Das Aufnahmeritual, Morgan Boyd
2,99 EUR
inkl. 7 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 3, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 7 % Ust.
Scarletts Entscheidung, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 7 % Ust.


Weitere Werke dieses Autors, die Sie auch interessieren könnten:

Testbuch
3,99 EUR
inkl. 7 % Ust.
Testbuch
3,49 EUR
inkl. 7 % Ust.