Autoren


Folge uns auf Follow ClubderSinne on Twitter

FemDom Geschichten


Sortiere diese Liste nach   Autor(in)  |  Titel  |  Preis  |  Erscheinungsdatum  |  Beliebtheit
 

Anwältin und Lustsklavin, Claas van Thijs

Anwältin und Lustsklavin, Claas van Thijs

Dr. Christina Martin, eine sehr erfolgreiche Frau Anfang vierzig, sitzt abends in einer Wiener Cocktail-Bar und langweilt sich. Der charmante Barkeeper mixt ihr einen Manhattan, der es in sich hat. Die resolute, emanzipierte Frau wird sich ihrer devoten Ader bewusst und ist zunächst darüber zutiefst entsetzt.

Wieder in München beschließt sie, sich eine Auszeit zu nehmen und ihre beste Freundin, die Psychologin in Hamburg zu besuchen … 

Mobipocket
ePub
pdf
3,49 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Die dominante Friseurin, Claas van Thijs

Die dominante Friseurin, Claas van Thijs

"Die dominante Friseurin" ist die Geschichte eines jungen Mitzwanzigers, für den der Besuch bei der 42-jährigen, sehr hübschen, aber auch sehr unkonventionellen Friseurin Marie äußerst weitreichende Folgen hat. Mit Charme und Esprit führt Marie ihn in die betörende Welt von Schmerzen, Lust und Leidenschaft ein.

 

ePub
Mobipocket
pdf
3,49 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Die Göttin, Claas van Thijs

Die Göttin, Claas van Thijs

Mick und Frank sind Musiker, 50, und Jugendfreunde, die sich vor drei Jahren komplett zerstritten haben. Frank möchte eine Aussprache herbeiführen und lockt seinen Freund dafür auf ein Festival an den Neusiedler See. Das Lockmittel ist dabei die alte 67er Citroën DS Usine Cabriolet – unter Kennern schlicht Die Göttin genannt.

Mick nimmt das Angebot an – insgeheim ist auch er einer Aussöhnung nicht abgeneigt. Unterwegs trifft Mick auf die witzige Philosophiestudentin Laura, die eine Mitfahrgelegenheit sucht. Es entwickelt sich eine interessante, kurze, aber heftige FemDom-Affäre zwischen den beiden.

Laura nimmt Mick mit zu ihrer Ziehmutter Hanna, die den Musiker sofort fasziniert. In intensiven Gesprächen kommen sie sich näher, und er erfährt, dass Hanna unter ziemlich mysteriösen Umständen zu einem SM-Studio im Keller ihres Hausen gekommen war, das sie stundenweise vermietet, in dem sie jedoch selbst nicht mehr arbeitet. Die beiden finden Gefallen aneinander und verlieben sich.

Beim Treffen am Neusiedler See kommt es schließlich zu dem erwarteten Showdown mit unerwartetem Ende …

ePub
Mobipocket
pdf
5,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Die Herrin und ihr pet, Mathilde von der Nellen

Die Herrin und ihr pet, Mathilde von der Nellen

Ein echter Freundschaftsdienst: Helli sorgt dafür, dass eine Freundin, deren Ehe in sexueller Ödnis dahin dümpelt, ihre dominante Ader entdeckt und künftig die erste Geige spielen wird. Der Ehemann wird von Helli auf seine neue dienende Rolle vorbereitet und seiner Eheherrin als williger Sklave übergeben.

Mobipocket
ePub
pdf
2,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

er macht, was Sie will, Mathilde von der Nellen

er macht, was Sie will, Mathilde von der Nellen

Vera hat ein klares Ziel: Sie will Robert besitzen und macht ihn zu ihrem Sklaven. Doch dann kommt eine andere Frau ins Spiel, und Robert lehnt sich gegen seine Herrin auf. Vera geht gestärkt aus dem Konflikt hervor und weiß, dass sie bei Robert die Zügel künftig fester anziehen muss. Das gelingt aber nur mit liebevoller Strenge.
 

Mobipocket
ePub
pdf
4,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Konsequente Umerziehung, Mathilde von der Nellen

Konsequente Umerziehung, Mathilde von der Nellen

„Wer nicht hören will, muss fühlen!“ Mit „schlagenden“ Argumenten gelingt es Ruth, ihren Liebhaber davon zu überzeugen, dass er sich ändern muss. Ihm wird schmerzhaft klar, wo sein Platz künftig sein wird.

ePub
Mobipocket
pdf
2,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Streng geprüft, Mathilde von der Nellen

Streng geprüft, Mathilde von der Nellen

Bereits im Jugendalter hatte Herr Machalett devote Neigungen bei sich ausgemacht. Nun war er 56 und stand zum ersten Mal kurz davor, seine submissiven Wünsche in den Diensten einer dominanten Frau auch tatsächlich ausleben zu können. Allerdings gab es dafür eine Bedingung: Von ihm wurde verlangt, vorher noch einige Situationen zu meistern, in denen er auf seine Eignung als Sklave streng geprüft werden würde ...

ePub
Mobipocket
pdf
2,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Vom Ehegatten zum Ehesklaven, Mathilde von der Nellen

Vom Ehegatten zum Ehesklaven, Mathilde von der Nellen

Pauls Lust, sich zu unterwerfen, und Ilonas Lust, ihn zu beherrschen, dient dem Ehepaar  als Grundlage für den beiderseitigen Wunsch, die Machtverhältnisse in ihrer Beziehung neu auszutarieren.

Obwohl ursprünglich vom Ehemann initiiert, geht die Dynamik des Machtaustauschs zunehmend von der dominanten Ehefrau aus: Sie befiehlt, bestraft, führt ihn ihren Freundinnen als ihren Sklaven vor, erniedrigt ihn auf vielfältige Weise und lässt ihn schließlich dauerhaft als ihr Eigentum markieren. 
Er leidet unter dem strengen Regime seiner Gattin, genießt sein Leiden jedoch gleichzeitig um so mehr, als er begreift, dass sein Leiden für seine geliebte Herrin mittlerweile eine Quelle ihrer Lust geworden ist ... 
 
 
ePub
Mobipocket
pdf
4,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Ganz nach Protokoll!, Marisa von Leyen-Dressler

Ganz nach Protokoll!, Marisa von Leyen-Dressler

Ministerialrätin Marisa von Leyen-Dressler arbeitet plötzlich mit einem Ex-Minister zusammen, von dessen früheren Besuchen im Dominastudio sie Kenntnis hat. Nachdem ihre Ehe, in der sie sich hatte dominieren lassen, gescheitert war, hatte sie in diesem Studio ein Praktikum gemacht, um auch mal die andere Seite kennenzulernen - als Domina.

Nun trifft sie bei der Arbeit einen prominenten Gast und lässt sich verlocken, die ministeriale Männerwelt mit ihrer neu gewonnen Dominanz zu irritieren ...

ePub
Mobipocket
pdf
3,49 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Zeige 61 bis 69 (von insgesamt 69 Artikeln) Seiten: [<< vorherige]   1  2  3  4