Autoren


Crime & Sex - Will ermittelt: Fall 2: Erpressung im Sexclub, Max

  • Crime & Sex - Will ermittelt: Fall 2: Erpressung im Sexclub, Max
Mobipocket
ePub
pdf
3,99 €
Downloadpreis inkl. 7 % Ust. inkl.

Crime & Sex - Will ermittelt: Fall 2: Erpressung im Sexclub v. Maxi von Blum

Crime & Sex - Will ermittelt

Bibliothekar Will traut seinen Sinnen nicht: Plötzlich meldet sich seine ihm bis dahin völlig unbekannte Stiefschwester Laura.

Die attraktive Polizistin hat ein Problem: Sie wird erpresst. Das darf aber niemand in ihrem Kommissariat wissen, da dann ihr Kink, in Clubs ihre Domina-Neigung auszuleben, bekannt würde.

Mit Wills Hilfe gelingt es schließlich, die Erpresserin ausfindig zu machen.

Was aber sein Leben radikal verändert, ist das Zwillingspaar Julie und Marie. Sie stellen schnell fest, dass sie die gleichen erotischen Vorlieben haben – Will lässt sich auf eine polyamoröse Beziehung ein, die seinen Schwanz ständig hart und ihre Mösen immer feucht bleiben lässt …

Wörter: 62.500, ca. 223 S.

Inhalt: Erotik, Sex, Crime, Erpressung, BDSM, Domina, Sextoys, Polyamorie, Zwillinge, oral, anal

Leseprobe:

Wir schweigen und schauen uns an. Damit die Situation nicht peinlich wird, fasse ich ganz rasch einen Entschluss. Ich stehe mit meinem Glas auf und gehe um den Tisch herum: „Lasst euch umarmen! Anders und besser kann ich mein Gefühl jetzt nicht ausdrücken!“ Auch Julie und Marie erheben sich, wir stoßen noch einmal an, dann stelle ich mein Glas auf den Tisch, nehme den beiden ihre Gläser aus der Hand und sie selbst in den Arm.

Ich schließe die Augen und genieße einfach nur die warmen, zarten Körper, den Duft, den sie verströmen. Ihre weichen Formen schmiegen sich, jetzt das erste Mal, ganz und ohne Zurückhaltung an mich an und lassen mich die Zeit vergessen. Auch die beiden machen keine Anstalten, sich wieder aus der Umarmung zu lösen, sondern bleiben, so wie sie sind bei mir. 

Ich öffne die Augen, Marie und Julie haben ihre geschlossen. Ich wende mich ein wenig nach links und lege meine Lippen ganz behutsam auf Julies Mund, den sie einen Spalt weit öffnet. Dann drehe ich mich nach rechts und mache das gleiche mit Maries Mund. Ich ziehe beide noch enger an mich und werde auch von ihnen fest an sich gepresst. Etwas entschiedener drücke ich jetzt meine Lippen etwas fester auf die Maries, die sie wieder öffnet und nun ihre Zunge mit meinen Lippen spielen lässt. Das gleiche mache ich wieder mit Julie. Der Bann ist gebrochen: Unsere Lippen, Zungen, Zähne verbinden sich, umrunden und ertasten sich gegenseitig; und wenn wir auf der einen Seite fertig sind, geht es auf der nächsten weiter.

Ich weiß nicht, wie lange wir am Tisch gestanden und uns geküsst haben, mir kommt es wie eine kleine Ewigkeit vor, und doch habe ich noch nicht genug. Den Schwestern scheint es ähnlich zu gehen, sie bleiben mit mir auf engstem Raum gedrängt stehen. Hin und wieder seufzen sie und drehen mein Gesicht dann wieder zu sich. Schließlich öffnen auch sie die Lider.

„Liebster Will!“, flüstert Marie und Julie nickt und küsst mich.

„Und das ist hoffentlich erst der Anfang“, flüstere ich zurück und bekomme ein doppeltes gehauchtes „Ja, was immer du willst, Liebster!“ zurück. 

 

Mobipocket
ePub
pdf
3,99 €
Downloadpreis inkl. 7 % Ust. inkl.

Diesen Artikel haben wir im Dezember 2023 in unser Sortiment aufgenommen.


Weitere Werke dieses Autors, die Sie auch interessieren könnten:

Testbuch
3,99 EUR
inkl. 7 % Ust.