Autoren


Folge uns auf Follow ClubderSinne on Twitter

Der Preis seiner Sehnsucht, Doro M. Bach

  • Der Preis seiner Sehnsucht, Doro M. Bach
Mobipocket
ePub
pdf
0,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Der Preis seiner Sehnsucht v. Doro M. Bach

Der junge Gardist Thore verzehrt sich vor Liebe nach der Elbenprinzessin Alviora. Doch bleibt die Schöne für ihn unerreichbar. In Trübsal versunken, starrt er eines Abends wieder einmal sehnsuchtsvoll auf das Wasser des nahen Teiches - und dieses Mal reagiert ein geheimnisvolles Wesen auf sein lautloses Flehen und erfüllt ihm seinen Wunsch. Doch der Preis seiner Sehnsucht ist hoch...

Wörter: 8.400, 34 S.
Inhalt: Romance, Romantisch, Liebesgeschichte, romantische Geschichte, Kurzgeschichte, Abenteuer, Liebe, Fantasy, Verführung

Leseprobe:

Sanft glitten die Finger der Frau über Thores Hals abwärts, zupften neckisch an einigen dunklen Haaren und tupften, hauchzart wie Schmetterlingsflügel, auf seine Brustwarzen. Erst auf die linke und dann, nach einem kribbelnd streichelnden Intermezzo auf der Haut zwischen den sanft gewölbten Muskeln, auch auf die andere.
Ein Schauer überlief den jungen Krieger und jäh erwachte erneut Verlangen in ihm, ließ sein Herz schneller schlagen und Blut heiß und fordernd in seine Lenden schießen.
Er richtete sich halb auf, streckte die Hand aus und zog den geschmeidigen Körper an seiner Seite enger an sich. Seidige Haut unter seinen Händen, weiche Arme um seinen Nacken und warme, feuchte Lippen, die hungrig die seinen suchten, entfachten seine Begierde zu hellem Lodern. Lustvoll aufstöhnend nahm er die dargebotenen Verlockungen in Besitz und versank in einem Rausch, der ihn davontrug, bis die Leidenschaft in betäubender Woge über ihm zusammenschlug.

Später lag er mit geschlossenen Augen auf den zerwühlten Laken und streichelte träge die Schulter seiner schönen Gespielin. Doch neben wohliger Mattigkeit und dem Nachhall vollkommenster Erfüllung fühlte Thore auch einen vagen Anflug von Furcht.
Furcht vor dem, was hier mit ihm geschah.
Er konnte sich nicht erinnern, jemals auch nur annähernd eine Frau so begehrt zu haben wie diese. Keine hatte ihm wie sie Lust beschert, immer und immer wieder, jedes Mal neu, berauschend, unübertrefflich.
Dabei war Thore bei weitem kein Unerfahrener in Liebesdingen. Das brachte das Leben eines Kämpfers einfach mit sich, besonders wenn er jung und ansehnlich war.
Groß, von athletischem Körperbau, dunkelhaarig und mit nebelgrauen Augen in einem kantigen, sonnengebräunten Gesicht – Thore wusste, dass er gut aussah, und er hatte dieses Wissen stets zu nutzen verstanden.
Schon viele Mädchen waren dem Charme des Kriegers aus der Garde Fürst Leothrens erlegen und er hatte sie gepflückt wie seltene, erlesene Blumen.
Es waren schöne Mädchen gewesen, jede auf ihre Weise einzigartig, doch länger als ein paar Tage – oder besser Nächte – hatte ihn keine zu fesseln vermocht. Wenn er sie verführt und genossen hatte, der Reiz des Unbekannten geschwunden war, erlahmte sein Interesse und es war nicht nur einmal vorgekommen, dass er eine, die noch bis Sonnenaufgang in seinen Armen gelegen hatte, am Abend des gleichen Tages nicht mehr beachtete.

Nicht so bei dieser.
Wenn sie nach einer ihrer Liebesnächte verschwand, sehnte er sich, kaum dass sie fort war, bereits erneut nach ihr. Wünschte, sie bewundern, berühren, besitzen zu können, von ihr geküsst und liebkost zu werden, sich wieder und wieder im Rausch der Leidenschaft mit ihr zu vereinen ...
Und eben das machte ihm Angst.
Denn dieses herrliche Geschöpf, das hier an seiner Seite ruhte, anmutig entspannt und den vollkommenen Körper durch nichts verhüllt, war nicht das, was es zu sein schien...


Mobipocket
ePub
pdf
0,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Diesen Artikel haben wir im Mai 2008 in unser Sortiment aufgenommen.


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Biker, Girls & Sexfights, Band 2, Jolanka G. Binder
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Der Hengst, Cosmo Beckmann
1,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Die unzüchtige Magd, A. R. Sinnlich
1,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Das Orgasmus-Labor, Annick Devra
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Sammelband: Die Privatpatientin/Swinging Wanda, Kai Ericson
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Schamloses Treiben, Benjamin Larus
4,99 EUR
inkl. 19 % Ust.


Weitere Werke dieses Autors, die Sie auch interessieren könnten:

Testbuch
0,99 EUR
inkl. 19 % Ust.