Autoren


Folge uns auf Follow ClubderSinne on Twitter

Entfesselt - Das zweite Jahr, M. T. Castle

  • Entfesselt - Das zweite Jahr, M. T. Castle
Mobipocket
ePub
pdf
2,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Entfesselt - Das zweite Jahr v. M. T. Castle

Mit einem Flogger hatte Michael vor einem Jahr ihre Beziehung gerettet, deswegen hat sich Sonja zu ihrem Jahrestag ein besonderes Geschenk für ein ausgedacht: Sie ist richtig ungehorsam.

Aber nicht nur bei ihnen Zuhause geht es heiß her, auch auf der Arbeit und unterwegs macht Michael ihr immer wieder deutlich, dass sie nur ihm gehört, und dabei schreckt er auch vor Überfällen nicht zurück.

Wörter: ca. 13.000, ca. 55 S.

Inhalt: MaleDom, BDSM, Unterwerfung, Dominanz, Erotik, Sex M/F, oral, Schlucken, Deep Throat, anal, Fisten, devot 

 

Leseprobe:

Es ist fast 21 Uhr und endlich bin ich auf dem Weg nach Hause. Wieder liegt ein anstrengender Tag hinter mir und ich habe noch zwanzig Minuten im Auto vor mir, bis ich endlich zu Hause bin. Aber bei dem Gedanken an zu Hause muss ich lächeln. Ja, es ist wirklich schön, nach Hause zu kommen, denke ich. Und dieses Gefühl habe ich nun bereits seit fast einem Jahr, seit ziemlich genau einem Jahr, denn morgen ist unser Jahrestag. Allerdings ist es kein Jahrestag, von dem wir unseren Freunden erzählt haben. Es ist unser Tag, der Tag, an dem Michael vor einem Jahr unsere Beziehung womöglich sogar gerettet, auf jeden Fall aber aus einem grauen Alltag herausgeholt hat.

Ich denke daran, wie er mich nach dem Einkauf vor einem Jahr bestraft hat. Ich muss lächeln und kann spüren, wie mich die Erinnerungen ganz kribbelig machen. Seitdem hat sich mein Leben komplett verändert. Nicht nur mein Sexualleben, sondern meine ganze Beziehung zu Michael ist nicht nur mit neuem Schwung aufgeblüht, sondern wir sind auch ehrlicher und offener zueinander. Und wir haben das Spielen wiederentdeckt.

Dazu genieße ich meine Rolle als Sub, als sein Eigentum. Ich liebe es, ihm zu gehören, ihm zu gefallen, seinen Anweisungen zu gehorchen, aber ich genieße es auch, ihn zu provozieren, ihn zu reizen. Es ist ein Tanz, den wir fast jeden Tag aufs Neue spielen. Für Außenstehende mag es schwer nachvollziehbar sein – oder auch nicht –, ich weiß es nicht. Ich habe bisher noch nicht mit meinen Freundinnen über die Veränderungen gesprochen. Natürlich ist es ihnen aufgefallen, dass ich wieder fröhlicher bin, und ich habe ihnen auch gesagt, dass Michael und ich jetzt wieder regelmäßig Sex haben, aber was genau jetzt anders ist, habe ich dann doch verschwiegen. Ich glaube einfach nicht, dass sie es verstehen würden.

Wenn ich darüber nachdenke, kann ich in meinem Kopf schon wieder Steffi hören: „Wie kann es sein, dass du dir so etwas gefallen lässt? Du bist doch eine starke Frau, warum lässt du dich so von ihm erniedrigen? Wir sind doch nicht mehr in den 60er-Jahren. Wofür haben wir denn die ganzen Jahre über gekämpft? Und wir kämpfen immer noch um Gleichberechtigung und du wirfst das alles über den Haufen?“, so oder so ähnlich würde Steffi wohl reagieren. Bei Melanie und Nadja bin ich mir nicht ganz so sicher, aber wenn ich mir anhöre, wie für sie ein schöner Abend mit ihren Ehemännern aussieht, dann passe ich auch da nicht wirklich ins Bild.

Also genieße ich einfach diese wunderbare Veränderung in meinem Leben. Meine Gedanken schweifen ab, während ich die Umgehungsstraße wie auf Autopilot nach Hause fahre. Ich kann mich noch genau an die ersten Wochen erinnern, die Michael so gerne als meine Ausbildung bezeichnet, aber so richtig gefruchtet hat sie wohl nicht. Ich grinse. Natürlich habe ich mir inzwischen bestimmte Sachen angewöhnt, ich laufe am Wochenende zu Hause meistens ohne Unterwäsche und mit Rock herum, damit er immer Zugang zu allem hat, und ich schlafe inzwischen nackt.

Es hat etwas gedauert, bis mich das nicht mehr gestört hat; vor allem wusste ich zu Beginn auch gar nicht, warum ich nackt schlafen sollte, bis ich eines nachts plötzlich wach wurde, weil ich eine Hand an meinem Arsch spürte. 

 


Mobipocket
ePub
pdf
2,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Diesen Artikel haben wir im Dezember 2017 in unser Sortiment aufgenommen.


Weitere Werke dieses Autors, die Sie auch interessieren könnten:

Testbuch
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
2,99 EUR
inkl. 19 % Ust.