Autoren


Folge uns auf Follow ClubderSinne on Twitter

Ein neuer Anfang, Sabrina Eberl

  • Ein neuer Anfang, Sabrina Eberl
Mobipocket
ePub
pdf
0,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Ein neuer Anfang v. Sabrina Eberl

Mara schwebt im siebenten Himmel, steht sie doch kurz vor der Hochzeit mit ihrer großen Liebe Christoph. Am Abend vor der Hochzeit steht ihr Zukünftiger plötzlich mit einer Nachricht vor der Tür, die ihr den Boden unter den Füßen entzieht...

Wörter: 3.811, 14 S.
Romance, Romantisch, Liebesroman, Liebe, Verführung, Kurzgeschichten


Leseprobe:
„Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas Blaues“, zählte Mara auf. „Den Glückspfennig im Schuh spare ich mir, sonst kann ich womöglich nach der Trauung nicht mehr tanzen.“
„Ein Pfennig im Schuh?“, fragte Claudia, Maras beste Freundin, überrascht. „Davon habe ich ja noch nie gehört.“
„Das wissen auch nicht viele. Er wird ohnehin meist weg gelassen.“ Mara hielt sich ihr Hochzeitskleid vor die Brust und betrachtete sich im Spiegel. Es war reinweiß, mit zarter Spitze am perlenbesetzten Dekolleté. „Von so einem Kleid habe ich schon als Kind geträumt. Mit Schleppe, Schleier und einem Reifunterrock. Damit sieht man wie eine Prinzessin aus.“
Claudia nickte eifrig. „Ja, wer nicht. Doch für dich bleibt es nun kein Traum mehr. Schon übermorgen wirst du eine verheiratete Frau sein. Ach, wie ich dich beneide.“
„Ich habe echt den Richtigen für mich gefunden. Grade gestern hat er mir ein ganz süßes Kuscheltierchen geschenkt. Er ist immer so lieb zu mir“, schwärmte Mara glücklich.
„Er ist aufmerksam, verspielt und liebenswürdig. Och Mara, du heiratest einen Traummann. Ob ich wohl auch mal den perfekten Mann für mich finden werde?“
„Na ja, viele gibt es ja nicht. Danach musst du schon gründlich suchen.“
„Na du machst mir Mut, vielen Dank auch!“ Claudia bewarf ihre Freundin mit einem Kissen.
„He! Ich mach ja nur Spaß. Bestimmt wirst du auch deinen Prinzen finden!“, sagte Mara beschwichtigend.
Claudia nickte zufrieden.
„Ob Christoph mein Brautkleid gefallen wird?“
„Liebes, machst du Witze? Er sieht dich nach sieben Jahren immer noch verliebt an. Natürlich wird es ihm gefallen. Er wird es lieben.“
.
.
Wie es sich gehörte, verbrachten Mara und Christoph die letzte Nacht vor der Hochzeit nicht unter einem Dach. Er kam bei seinen Eltern unter.
Mara hatte sich für diesen einsamen Abend ein ganz spezielles Schönheitsprogramm überlegt. Während das Badewasser einlief, bereitete sie eine Gesichtsmaske aus Joghurt und Salatgurken vor. Da läutete es plötzlich an der Wohnungstür.
Sie drehte das Wasser ab und huschte im Bademantel zur Tür. „Christoph? Was machst du denn hier?“ Mara blickte ihren Zukünftigen erstaunt an. „Hast mich wohl vermisst, hm?“
„Wir müssen reden!“, sagte er, als er an ihr vorbei ging.
Maras Herz begann stärker zu schlagen. Sie schloss die Tür und folgte ihm ins Wohnzimmer, wo er bereits auf dem Sofa Platz genommen hatte und nervös mit seinen Fingern spielte.
„Was ist los?“, fragte sie besorgt.
Es vergingen viele Sekunden, in denen Christoph sie nicht mal ansah.
„Was ist los?“, fragte sie nun schärfer.
„Es geht nicht …“, stammelte er leise.


Mobipocket
ePub
pdf
0,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Diesen Artikel haben wir im März 2008 in unser Sortiment aufgenommen.


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

In ihren Fängen, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 1, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 2, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Das Aufnahmeritual, Morgan Boyd
2,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 3, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Scarletts Entscheidung, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.


Weitere Werke dieses Autors, die Sie auch interessieren könnten:

Testbuch
0,99 EUR
inkl. 19 % Ust.