Autoren


Folge uns auf Follow ClubderSinne on Twitter

Freundinnen, Mara Meer

  • Freundinnen, Mara Meer
ePub
Mobipocket
pdf
0,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Freundinnen v. Mara Meer

Die beiden Freundinnen Silja und Nelli begehren den stattlichen fremdländischen Krieger Mujahid. Doch der hatte bisher nur Augen für Silja. Völlig überraschend für Nelli bietet ihr ihre Freundin plötzlich an, ihren Mann mit ihr teilen zu wollen ...

Wörter: 2683, 15 S.

Inhalt: Menàge a trois 1M/2F, Erotik, erotische Geschichten, Kurzgeschichten, Verführung, erotisches eBook, Sex Geschichten


Leseprobe:
„Du hast … mit Mujahid?“, brachte sie schließlich hervor.
„Ja. Und es ist wundervoll mit ihm.“ Silja stieß sie sanft an. „Also was ist nun? Lust bekommen?“
Nelli atmete tief durch. Silja sah das Glänzen in ihren Augen. „Ich schätze, ich werde es nicht bereuen, hm?“
„Ein Urteil zu fällen, überlasse ich dir.“ Silja hakte sie unter und ging so mit ihr zum Quartier des Sarazenen. Mujahid war vor einigen Monaten mit den Männern zusammen gekommen. Er hatte sich ihnen angeschlossen, so berichtete er und aufgrund seiner Fertigkeit mit dem Messer und der Kraft in seinen Armen hatten sie ihn rasch als einen der ihren akzeptiert.
Mujahid kam ihnen entgegen, noch ehe sie sich bemerkbar machen konnten und ließ sie ein. Allein sein Anblick veranlasste Siljas Herz schneller zu schlagen und der Gedanke an seine geschickten Hände entfachte ein Kribbeln in ihrem Schoß. Mujahid war nicht ganz so groß wie die blonden Nordmänner und von der Statur her schlanker. Doch in dem die Arme frei lassenden Lederzeug, das er trug, waren seine Muskeln gut zu erkennen. Er begrüßte sie und Nelli und bot ihnen etwas zu trinken an. Nelli lehnte ab. Nervös verflocht sie immer wieder ihre Finger ineinander und schaffte es nicht, den Blickkontakt mit dem Sarazenen länger als eine Sekunde aufrecht zu erhalten.
„Du siehst ein wenig angespannt aus.“ Mujahid tauschte einen Blick mit Silja und auf ihr Nicken hin ging er zu Nelli hinüber, trat hinter den Sessel, auf dem sie saß und legte seine Hände auf ihre Schultern. Sanft begannen seine kundigen Hände ihren Nacken und die Schulterpartie zu massieren.
Nelli schloss die Augen und lehnte sich zurück. Unter Mujahid Händen lockerte sich ihre Muskulatur. Als er sich zurückzog, seufzte sie leise.
 


ePub
Mobipocket
pdf
0,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Diesen Artikel haben wir im Dezember 2007 in unser Sortiment aufgenommen.


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

In ihren Fängen, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Die Loge der Jungfrauen-Jäger, Band 6, Alexis Verron
2,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Die Loge der Jungfrauen-Jäger, Band 7, Alexis Verron
2,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Die Loge der Jungfrauen-Jäger, Band 8, Alexis Verron
2,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Die Loge der Jungfrauen-Jäger, Band 9, Alexis Verron
2,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Die Loge der Jungfrauen-Jäger, Band 1, Alexis Verron
2,99 EUR
inkl. 19 % Ust.