Autoren


Folge uns auf Follow ClubderSinne on Twitter

Manuelas Unterwerfung, F. J. Krohlow

  • Manuelas Unterwerfung, F. J. Krohlow
Mobipocket
ePub
pdf
3,99 €
Downloadpreis inkl. 7 % Ust. inkl.

Manuelas Unterwerfung v. F. J. Krohlow

Eine Frau bricht aus ihrem gutbürgerlichen Dasein aus und macht sich auf die Suche nach dunklen sexuellen Gelüsten. Dieser Weg führt sie tiefer und nachhaltiger in die Welt von Perversion und sexueller Erfüllung in der Welt des BDSM, als sie es sich je hätte vorstellen können. Danach ist nichts mehr wie zuvor.

Wörter: ca. 28.000, ca. 104 S.
 
Inhalt: BDSM, MaleDom, Unterwerfung, Sex M/f, Spanking, Fesseln, Peitschen, Machtspiele in verschiedenen Konstellationen, Oralverkehr, öffentliche Züchtigung, Keuschhaltung, Vorführung
 
Leseprobe:
„Du machst mich einfach geil“, gab er zu. Dann befahl er in strengem Ton: „Geh nach oben und dusch dich in aller Ruhe. Anschließend legst du dich auf das Bett. Wenn ich komme, möchte ich, dass du gut feucht bist zwischen den Beinen. Und das nicht vom Duschen“, fügte er noch grinsend hinzu. 
Sie nickte. „Ja, mein Gebieter. Ich werde mich für dich feucht machen.“ 
Sie erhob sich und ging nach oben. Heute duschte sie ausgiebig. Cremte sich in aller Ruhe ein und schon im Bad spielte sie an sich herum. Die Erwartung auf seine Nähe ließ sie alle Hemmungen verlieren. Vorsichtig drehte und zog sie an ihren Brustwarzen. Himmel waren die empfindlich! Das war ihr noch nie so bewusst gewesen wie heute. Dann legte sie sich auf den Rücken auf das Bett und wartete. Sie wusste nicht, wann er zu ihr kommen würde. Aber sie wusste, was er mit ihr vorhatte. Es war gar nicht viel Fingerarbeit nötig, um sich feucht zu machen, stellte sie fest. Die Aufregung auf das Kommende tat schon das Ihrige dazu. Doch er kam und kam nicht. Immer wieder legte sie Hand an sich, denn schließlich wollte sie auf keinen Fall, dass er gerade dann auftauchen würde, wenn sie ohne Erregung war. Heute durfte sie ihm auf keinen Fall irgendeinen Anlass geben, sie zu bestrafen. 
Eigentlich hat er mit seinen Züchtigungen doch tatsächlich schon sein Ziel erreicht, dachte sie nachdenklich. Schon allein die Angst vor seinen Strafen ließ sie gehorchen. Doch da war auch die Lust auf ihn. Auf seine Zärtlichkeiten. Sie stellte sich vor, es wäre seine Hand, die sich da zwischen ihren Beinen bewegte. Leise stöhnte sie auf. Doch sie wollte auf keinen Fall kommen. Nein, sie würde, wie befohlen, auf diesem schmalen Grad der Lust bleiben. Für ihn, auf seinen Befehl hin, ihn so empfangen. 
Endlich hörte sie, wie es unten ruhig wurde. Er hatte den Fernseher abgeschaltet. Da kam er auch schon die Treppe hinauf. Sie nahm schnell die Hand aus ihrem Schritt und sah ihm entgegen. Er trat zu ihr und legte seine Hand auf ihre Möse. Eine angenehme Feuchtigkeit erwartete ihn. Er lächelte zufrieden. 
„Braves Mädchen. Das war doch eine Aufgabe ganz nach deinem Geschmack, nicht wahr?“ 
„Ja, mein Gebieter, es war schön, sich für dich feucht zu machen. Ich habe es genossen.“ 
Er lachte. „Das dachte ich mir, du Luder.“ 
Er klopfte freundschaftlich auf ihre Scham. Dann zog er sich aus. 
„Ich gehe jetzt unter die Dusche, und du wirst dich weiter bereithalten, verstanden?“ 
„Ja, mein Gebieter, ich werde mich feucht halten für dich.“ 
Sie hörte, wie er sich wusch und dann abtrocknete. Als er zurückkam, stellte er einen Hocker vor das Bett und setzte sich darauf. Er schaute ihr genau zwischen die Beine. Sie schämte sich plötzlich und schloss die Schenkel. 
Er sah sie unwillig an. „Aber, aber, was wird denn das?“ 
Plötzlich hatte er zwei Seile in der Hand und band ihre Knöchel an den Bettpfosten fest. So wurden ihre Beine weit auseinander gezwungen. Er schloss eine eiserne Kette um ihre Hüften. Dann legte er ihr die Lederarmbänder an und fesselte diese seitlich an die Kette. Nun war sie vollkommen wehrlos. 

 


Mobipocket
ePub
pdf
3,99 €
Downloadpreis inkl. 7 % Ust. inkl.

Diesen Artikel haben wir im September 2016 in unser Sortiment aufgenommen.


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Nana - Die Novizin, Teil 2, Isabeau Devota
4,99 EUR
inkl. 7 % Ust.
Von Lust getrieben, Klaus X. Rohling
3,99 EUR
inkl. 7 % Ust.
WellnessSex, Belle Baiser
2,99 EUR
inkl. 7 % Ust.
Zugeritten, Sigrid Lenz
2,99 EUR
inkl. 7 % Ust.
Bella - In Lust gefangen, Eliah Braska
2,99 EUR
inkl. 7 % Ust.
Ben - Heißer Dreier, Teil 2, Benjamin Larus
1,99 EUR
inkl. 7 % Ust.


Weitere Werke dieses Autors, die Sie auch interessieren könnten:

Testbuch
4,99 EUR
inkl. 7 % Ust.