Autoren


Folge uns auf Follow ClubderSinne on Twitter

Teuflische Lust, Pat Darks

  • Teuflische Lust, Pat Darks
Mobipocket
ePub
pdf
2,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Teuflische Lust v. Pat Darks

Quedlinburg 2014. Mehrere junge Menschen verschwinden spurlos. Ihre letzte Zufluchtsstätte, der sagenumwobene Wipertifriedhof.

Ausgangspunkt der Verbrechen sind Satanel und seine rechte Hand Lucille. Beide entrückt in den Vorlieben, die armen Seelen im Vorhof der Hölle gnadenlos zu peinigen. Doch dann trifft Lucille auf Ralf. Über sein Interesse an BDSM-Erotik findet Lucille eine Bühne außerhalb der Hölle und des Mordens, um ihre extremen Bedürfnisse auszuleben. Erstmals seit mehr als 2000 Jahren stellt sich die hübsche Gothic-Frau gegen Satanel.

Wird der Fürst der Unterwelt ihre Abtrünnigkeit dulden? Wird der geheimnisvolle Ralf Lucilles Wünsche nach Lust und Schmerz restlos befriedigen können? Wird sie unter dem Spiel seiner Peitsche glücklich werden oder sich nach den Foltermöbeln der Hölle zurücksehnen?

Wörter: ca. 21.000, 84 S.

Inhalt: BDSM, Spanking, Nadelung, Facesitting, FFM, FM, FF, Fesselung, Züchtigung, Andreaskreuz, Peitschen, Nippelketten, Folterkeller, Erotische Geschichten, Kurzgeschichten, erotisches eBook

Leseprobe:

„Für eine Konkurrentin darf ich es noch mal“, murmelte Lucille unbeabsichtigt vor sich hin.

„Bitte?! Was darfst du?“ Satanel schaute Lucille mit einem verschmitzten Lächeln an. Seine Begleitung durfte gar nichts, wenn er es ihr nicht gewährte. Galant beugte er sich über den Tisch und strich Lucille zärtlich eine pechschwarze Strähne aus dem Gesicht. Dieses ebenmäßige Gesicht mit dem stets melancholischen Ausdruck, der schmalen Nase, der breiten Unterlippe und den traurigen azurblauen Augen. Ihre Haut war noch immer weich und rein, als wäre sie gerade zwanzig geworden. Heute für ihn die Königin der Nacht und trotzdem immer noch ein Engel, obwohl sie zusammen mit ihm und einer Heerschar weiterer Cherubim vor über zweitausend Jahren aus dem Himmel gestoßen worden war. Damals war seine rechte Hand noch blond gewesen, die große Organisatorin des Aufstands gegen Gott.

Und wieder überkam Satanel der bange Verdacht, seine wichtigste Assistentin könnte hinschmeißen, nicht mehr seine wunderschönen Seelenfängerpartys vorbereiten. Ihr innerer Wandel hatte begonnen, kurz nachdem sie Quedlinburg als neues Jagdrevier auserkoren hatten.

Lucille entgingen Satanels Sorgenfalten nicht. Sie musste ihn auf andere Gedanken bringen. Schnellstens. Zu gut war sein Analyseverstand. 

„Ich sagte, es würde mich freuen, wenn ich heute das kleine Gothic-Girl da drüben vernaschen könnte. Hättest du nicht Lust?“ Zärtlich strichen Lucilles Fingerkuppen über Satanels freien Unterarm. Ihre Azur-Augen funkelten dabei voller Begierde.

„Sie ist perfekt. Locke sie in unser Zimmer. Ich kann es kaum noch erwarten, ihr die Hotpants vom Körper zu reißen.“ Satanels Augen funkelten lüstern. Und entschlossen.

Lucille wusste, sie hatte soeben das Todesurteil über dieses Mädchen gesprochen. Satanel tötete seine Gespielinnen nach dem Liebesakt. Immer.

 

Mobipocket
ePub
pdf
2,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Diesen Artikel haben wir im November 2016 in unser Sortiment aufgenommen.


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

In ihren Fängen, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 1, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 2, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 3, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Scarletts Entscheidung, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 4, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.