Autoren


Folge uns auf Follow ClubderSinne on Twitter

Die Privatpatientin, Kai Ericson

  • Die Privatpatientin, Kai Ericson
Mobipocket
ePub
pdf
3,49 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Die Privatpatientin v. Kai Ericson

Die Einstellung einer jungen Helferin ist für Dr. Iffländer ein Segen, denn sexy Rita assistiert ihm nicht nur während der Sprechstunden. Das gefällt nicht allen Patientinnen. Vor allem denen nicht, die vor dem Personalwechsel in der Praxis des attraktiven Mediziners ganz spezielle Behandlungen genießen durften. 

Eines Tages droht dem Arzt ein Rückfall in überwunden geglaubte Verhaltensmuster. Er wehrt sich dagegen und rätselt: warum besteht seine Rita darauf, dass er ausgerechnet eine extrem gehemmt wirkende Patientin mit allen ihm zur Verfügung stehenden Instrumenten untersucht?

Wörter: ca. 30.000, 120 S.

Inhalt: Dirty Talk, Voyeurismus, Lesben, Sexspielzeuge, Dreier, Entjungferung, Erotik, erotisches eBook, erotische Literatur

Leseprobe:

„Bitte halten Sie mich nicht für aufdringlich, Herr Doktor, aber ich …“

„Was ist, Frau Feyl? Warum sprechen Sie nicht weiter?“

Sie schlug die Hände vors Gesicht, doch nur für wenige Atemzüge, dann sah sie wieder mit großen Augen auf die Stelle, die sie besonders faszinierte. 

Ich grinste in mich hinein, schließlich war es nicht schwer, zu erraten, was die Patientin wollte. Und ich wusste, dass sie schon bald ihren Wunsch äußern würde. Es war nur eine Frage der Zeit. Und eine Frage der Ficktechnik. Ich drosselte das Tempo, zog mein Instrument aus der Helferin und ließ es dann wieder bis zur Wurzel in der klatschnassen Möse verschwinden. Bedächtig und extrem langsam. Die Variante zeigte Wirkung. Zunächst nur bei Rita. Wie zu erwarten, fing sie zu maulen an. Das hatte ich einkalkuliert, zugleich hoffte ich, dass es die Feyl erregte. Wenig später schien es zu funktionieren, denn sie begann unruhig zu keuchen. Nachdem ich die Prozedur ein halbes Dutzend Mal wiederholt hatte, brachte sie endlich den Mut auf, die Frage zu stellen, die sie zuvor nicht zu stellen gewagt hatte: „Dürfte ich einmal …“

„Was meinen Sie?“ Es machte mir großes Vergnügen, mich dumm zu stellen. 

„Der Apparat, mit dem Sie Ihre Angestellte untersuchen …“


Mobipocket
ePub
pdf
3,49 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Diesen Artikel haben wir im Dezember 2016 in unser Sortiment aufgenommen.


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Sexplosion, Band 2, Morgan Boyd
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Andreas neuer Herr, F. J. Krohlow
4,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Sexplosion, Band 1, Morgan Boyd
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Ich unterwerfe dich!, Esteva Hara
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Die Göttin, Claas van Thijs
5,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Biker, Girls & Sexfights, Band 1, Jolanka G. Binder
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.


Weitere Werke dieses Autors, die Sie auch interessieren könnten:

Testbuch
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
3,49 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
4,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
4,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
5,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
5,99 EUR
inkl. 19 % Ust.