Autoren


Folge uns auf Follow ClubderSinne on Twitter

Schmerzstudien, Jules Black

  • Schmerzstudien, Jules Black
ePub
Mobipocket
pdf
2,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Schmerzstudien v. Jules Black

Lucy sehnt sich nach Schmerz und Unterwerfung, nicht ahnend, dass die Erfüllung ihrer Sehnsucht näher ist, als sie denkt. Denn auch ihr Professor hegt dunkle Fantasien, in denen er sie unterwirft, missbraucht und bestraft. Ein ungeschickter Unfall führt die beiden zusammen und zu ihrer ersten gemeinsamen Session.
 

Wörter: 8.771, 34 S.

Inhalt: BDSM, Spanking, Fesselungen, Sklavenspiele, Analsex, Oralsex, M/F, erotische Geschichte, E-Book, erotische Kurzgeschichte, erotische Literatur

Leseprobe:

Er dozierte über Begierde, über Begehren und über die dunklen Seiten der Lust, während er genau davon erfüllt war. Er begehrte sie, begehrte sie auf eine Art und Weise, die weder anständig noch angebracht war, da sie seine Studentin war. Dennoch gelang es ihm nur mühsam, seine Gedanken unter Kontrolle zu halten und sich nicht vorzustellen, wie er herausfand, wie tief ihre eigene dunkle Begierde ging.
Mit diesen Gedanken beendete er die Vorlesung, wandte sich ab, um seine Unterlagen zusammen zu sortieren, griff nach seiner Tasche und drehte sich wieder um. Überrascht bemerkte er, dass sie nach wie vor auf ihrem Platz saß, konzentriert etwas in ihren Notizblock schrieb und abwesend mit einer ihrer Locken spielte. Wartete sie auf ihn? Mit hochgezogenen Augenbrauen beobachtete er sie, sah ihr dabei zu, wie ihr Stift über das Papier fuhr und ließ für einen Moment seinen Blick  über sie gleiten. Wohlgerundet zeichneten sich ihre Brüste unter ihrer Bluse ab und sofort schwoll seine eigene Lust an, als er sich vorstellte, den obersten Knopf zu öffnen und seine Hand in den Ausschnitt zu schieben.
Er sah es vor sich, wie seine Hand ihre Brust umfasste, die Brustwarze sich in seine Handfläche drückte. Würde es ihr gefallen, wenn er mit ihr spielen würde? Sie kneifen und reizen würde? Er stellte sich vor, wie sein Daumen und sein Zeigefinger sich um die hart aufgerichtete Spitze schlossen, sie kniffen und daran zogen, bis sie vor Schmerz keuchen würde. War das etwas, was ihr gefallen würde? Der Lustschmerz?
Er ließ seiner Fantasie für einen Moment freien Lauf, stellte sich vor, wie er sich ausgiebig ihren süßen, harten Nippeln widmen würde und ihr unendliche Lust durch den sanften Schmerz bereiten würde. Wie würde sie darauf reagieren?
Er konnte es vor sich sehen, konnte sehen, wie ihre Brustwarzen sich unter seinen Berührungen immer mehr versteiften, bis sie unendlich empfindlich waren. Empfindlich für jeden neuen Schmerz, den er ihr zufügte.
Nur mit Kniffen würde er sich nicht zufrieden geben, nein. Ein schmaler, dünner Rohrstock würde gezielt auf die Knospen treffen, die Haut röten und schöne rote Striemen auf ihren Brüsten hinterlassen. Er liebte es, wenn sein Rohrstock auf solch zarte Haut niederging und sie zeichnete.
Er konnte nicht anders, als sich für einen Moment dieser Vorstellung hinzugeben, und trat hinter das Pult, um seine Erregung zu verbergen, sollte sie doch aufsehen. Sie waren alleine in dem Vorlesungssaal, und die Vorstellung erregte ihn zunehmen.
Ein dünnes Seil würde ausreichen, um sich um ihre Brüste zu schlingen und sie abzubinden, bis sie als pralle, gerötete Kugeln abstanden, schmerzhaft empfindlich für jede Berührung. Oh nein, er würde sie damit nicht verletzten, dazu wusste er zu gut, was er tun konnte und was nicht. Verletzen wollte er sie nicht, das wollte er nie. Er gewann keine Lust daraus, jemandem ernsthaft weh zu tun, er wollte Lust und Leidenschaft schaffen. Diesen besonderen Kick, wenn der Schmerz zur Lust wurde. Unnachgiebig, fordernd und unglaublich süß.
 

 


ePub
Mobipocket
pdf
2,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Diesen Artikel haben wir im Juni 2013 in unser Sortiment aufgenommen.


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

In ihren Fängen, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Das Aufnahmeritual, Morgan Boyd
2,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Scarletts Entscheidung, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 1, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 2, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 3, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.


Weitere Werke dieses Autors, die Sie auch interessieren könnten:

Testbuch
2,99 EUR
inkl. 19 % Ust.