Autoren


Folge uns auf Follow ClubderSinne on Twitter

Unterwerfung, Jules Black

  • Unterwerfung, Jules Black
ePub
Mobipocket
pdf
2,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Unterwerfung v. Jules Black

Isabell sehnt sich nach Unterwerfung, nach einem Meister, der ihr genau das Maß an Schmerz und Demütigung gibt, nach dem es sie verzweifelt verlangt. Ein Online-Portal scheint ihr die Möglichkeit zu bieten, Wunsch und Wirklichkeit endlich zu vereinen.

Sie ahnt nicht, wie nah ihr Meister ihr wirklich ist ...

Wörter: 6.407, 23 S.

Inhalt: BDSM, M/f, oral, Erotik, Unterwerfung, erotische Geschichten, Kurzgeschichten

 

Leseprobe:

Von: MasterofLust
An: foryourpleasure
Betreff: Leidenschaft die Leiden schafft

Guten Abend, ich hatte Dich schon erwartet …
-----------------------
Von: foryourpleasure
An: MasterofLust
Betreff: Re: Leidenschaft die Leiden schafft

Guten Abend, ich weiß, ich sollte nicht solch eine Freude empfinden, wenn ich Dich warten lasse, aber es freut mich, dass Du mich fast schon sehnsüchtig erwartest, wenn ich abends online gehe …
-----------------------
Von: MasterofLust
An: foryourpleasure
Betreff: Re: Leidenschaft die Leiden schafft

Die einzige Freude, die Du empfinden solltest, ist die, MIR Freude zu bereiten. Aber ich muss zugeben, dass ich heute an Dich gedacht habe …
-----------------------
Von: foryourpleasure
An: MasterofLust
Betreff: Re: Leidenschaft die Leiden schafft

Du weißt, dass mir das immer Freude bereitet, alleine der Gedanke daran … Du weißt schon … Warum hast Du an mich gedacht?
-----------------------
Von: MasterofLust
An: foryourpleasure
Betreff: Re: Leidenschaft die Leiden schafft

Nein, ich weiß nicht! Erzähl es mir! Danach erzähle ich Dir vielleicht auch, weshalb ich heute an Dich gedacht habe … 
-----------------------
Von: foryourpleasure
An: MasterofLust
Betreff: Re: Leidenschaft die Leiden schafft

Der Gedanke erregt mich, Dir Freude zu bereiten. Vor Dir zu knien, nackt oder in einem Outfit, welches Du bestimmst, und Dich zu verwöhnen … Mit meinen Lippen und meinen Händen, ohne dass ich mich berühren darf …
-----------------------
Von: MasterofLust
An: foryourpleasure
Betreff: Re: Leidenschaft die Leiden schafft

Warum solltest Du Dich auch berühren dürfen? Wobei … vielleicht würde ich es Dir auch erlauben, wenn Du mich zu meiner Zufriedenheit verwöhnst! Ich würde Dir die Hände im Rücken fesseln, damit Du überhaupt keine Chance hättest, Dich zu berühren, und es hätte den netten Nebeneffekt, dass Deine Brüste sich nach vorne recken würden, ein guter Platz, um etwas mit meiner anderen Hand anzufangen, findest Du nicht auch? Ich könnte Deine Nippel reizen, während Du Dir Mühe gibst, mir zu gefallen, um Deine Belohnung zu kriegen. Das klingt doch nach einer reizenden Aufgabe für Dich, mein kleiner Schatz.
Wirst Du feucht, während Du das liest?

 


ePub
Mobipocket
pdf
2,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Diesen Artikel haben wir im November 2011 in unser Sortiment aufgenommen.


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

In ihren Fängen, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 1, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 2, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Das Aufnahmeritual, Morgan Boyd
2,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 3, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Scarletts Entscheidung, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.


Weitere Werke dieses Autors, die Sie auch interessieren könnten:

Testbuch
2,99 EUR
inkl. 19 % Ust.