Autoren


Folge uns auf Follow ClubderSinne on Twitter

Yvettes erstes Mal, Kai Ericson

  • Yvettes erstes Mal, Kai Ericson
Mobipocket
ePub
pdf
5,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Yvettes erstes Mal v. Kai Ericson 

Das Mischlingsmädchen Yvette versteht die Welt nicht: Wieso rutscht jedem Mann, den sie trifft, sofort das Gehirn in die Hose? 
Liegt es an ihrem unbekümmerten Charme oder an ihren üppigen Kurven?
Als ein Rendezvous erneut im absoluten Chaos endet, versucht die junge Belgierin, der traumatischen Vergangenheit zu entfliehen. 
Sie tritt eine Au-pair-Stelle in Deutschland an. 
Allen Erfahrungen zum Trotz ignoriert Yvette dort alle Alarmsignale - was soll ihr denn schon bei dem biederen Ehepaar passieren? 

Wörter: 90.000, 362 S.

Inhalt: Erotik, Voyeurismus, Dirty Talk, Rollenspiele, Sex-Toys, S/M, Fisting, Selbstbefriedigung, Lesben, Dreier, Gruppensex, Defloration, erotisches eBook, erotische Literatur

Leseprobe:

Yvettes Hände verkrampften im nassen Lappen, den sie abermals über das Parkett zog. Sie wusste, dass der widerliche Lustmolch den Scotch in blanker Absicht auch unter den Sessel geschüttet hatte, damit sie nur schwer an die kleinen Pfützen herankam. Die Mischung aus Wut und Scham wurde unerträglich. Weniger wegen der Schikane, den Boden schrubben zu müssen, sondern weil das Schnauben hinter ihr immer verräterischer wurde. Yvette musste sich nicht umdrehen, um ihren Verdacht bestätigt zu bekommen. Es gab keinen Zweifel: Luc Rochemont geilte sich an dem Anblick, den er inszeniert hatte, immer mehr auf. Yvette rutschte vor ihm über den Boden, präsentierte dem alten Sack ihre Kehrseite, über die längst das schamlos kurze Röckchen gerutscht war. Er schenkte sich mehrmals nach und fing schwer zu keuchen an. Der Patron bewies damit einmal mehr, dass er genau das sehen wollte: dunkelhäutige, nackte Schenkel und stramme Pobacken – und vor allem ihr nur von einem dünnen, weißen Baumwollslip bedecktes Geschlecht. 
Yvette fluchte leise vor sich hin. Durfte sie sich für läppische hundert Euro von dem fiesen Typ so erniedrigen lassen? Gut, für Yvette war das viel Geld, trotzdem hätte sie Rochemont ins Gesicht spucken müssen. Dann hätte sie schnurstracks das Landhaus verlassen, hätte seine Frau anrufen müssen. Ja, es wäre die einzig richtige Entscheidung gewesen, aber weil sie permanent in Geldnöten war, hatte sie instinktiv nach den Scheinen gegriffen – und somit verloren. Mit dieser Geste hatte sie die Wünsche von Luc Rochemont akzeptiert. Fatal: Yvette hatte sich zur Sklavin des lüsternen Hausherrn gemacht!
„Wenn es dir vor dem Kaminfeuer zu heiß wird, kannst du gern dein Höschen ausziehen“, lechzte der etwa zwei Meter hinter Yvette Stehende. „Würde mich nicht stören.“
Yvette ignorierte den unerhört schlüpfrigen Vorschlag.
„Später musst du das Parkett wieder hübsch aufpolieren, Kindchen“, gluckste er wenig später. „Sonst gibt das üble Flecken. Das wollen wir doch nicht, oder?“
„Natürlich nicht, Monsieur.“
„Schön, Yvette. Jetzt darf ich mein Angebot wiederholen: Also, wenn du für die Bodenpflege deinen Slip benutzt, soll es dein Schaden nicht sein. Ich könnte dann ein weiteres Scheinchen investieren. Was meinst du?“


Mobipocket
ePub
pdf
5,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Diesen Artikel haben wir im Dezember 2016 in unser Sortiment aufgenommen.


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

In ihren Fängen, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 1, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 2, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Das Aufnahmeritual, Morgan Boyd
2,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 3, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Scarletts Entscheidung, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.


Weitere Werke dieses Autors, die Sie auch interessieren könnten:

Testbuch
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
3,49 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
4,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
4,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
3,49 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
5,99 EUR
inkl. 19 % Ust.