Autoren


Folge uns auf Follow ClubderSinne on Twitter

Frau Doktor Grausam, C. A. Reilly

  • Frau Doktor Grausam, C. A. Reilly
ePub
Mobipocket
pdf
4,49 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Frau Doktor Grausam v.  C. A. Reilly

Hervorragende Medizinerin, gnadenlose Sadistin, verführerischer Vamp ...

Die strenge Oberärztin Dr. med. Valentina Graus setzt ihre erotische Dominanz rücksichtslos ein, um Chefärztin einer kleinen Klinik zu werden. Mit der Präzision eines Raubtiers erkennt sie die devote Ader des unschuldigen Assistenzarztes Kevin. Er wird zum willigen Objekt ihrer sadistischen Gelüste und Machtspiele.
Doch es gibt Risiken auf dem Weg zur Macht. Schon bald schwebt ein gefährliches Damoklesschwert über der bizarren Beziehung zwischen der grausamen Ärztin und ihrem jungen Sex-Sklaven ...
 

Wörter: 21.847, 75 S.

Inhalt: FemDom, SM, Fetisch, Klinik, Züchtigung, Erniedrigung, Erziehung, Demütigung, NS, Peitsche, Sklave, Verführung, erotisches eBook, erotische Geschichten, Kurzgeschichte

Leseprobe:

Ihr Büro lag ein wenig abseits auf dem Klinikgelände. Es handelte sich um einen Bungalow, der für sich alleine stand, umgeben von düsteren Tannen, die um diese Jahreszeit mit Schnee bedeckt waren. Es war ein entsetzlich kalter Dezember und Kevin zitterte, was jedoch nicht nur eine Folge der Kälte war.
Er hatte wirklich Angst.
Denn er hatte tatsächlich, zumindest in den Augen dieser neuen, strengen Oberärztin, einen Fehler gemacht.
Eigentlich handelte es sich um nichts Gravierendes. Seine Kolleginnen und Kollegen hatten beteuert, dass er eigentlich richtig gehandelt hatte. Nur aus irgendeinem Grund hatte Dr. Graus sich auf ihn eingeschossen. Wenn er es recht überlegte, malträtierte sie ihn eigentlich seit ihrem ersten Zusammentreffen am schlimmsten. Er erinnerte sich daran, dass sie ihn sofort am Tag ihrer Ankunft auf dem Krankenhausflur angehalten, ausgefragt und mit ihren seltsamen, bannenden Augen fixiert, nein, förmlich seziert hatte. Lange hatte sie ihn starr und hell fokussiert, was ihn, den schüchternen jungen Kerl, erheblich verwirrt hatte. Und:
Es hatte ihn erregt.
Dass seine wenigen Freunde schon mal gescherzt hatten, dass sie Mädels mit ihren Augen förmlich auszogen, hatte er nie recht verstanden. Nun begriff er, dass dies möglich war. Allerdings war er jetzt das Opfer einer solchen Blickattacke geworden, die nichts anderes gewesen war als ein subtiler sexueller Übergriff.
Dr. med. Valentina Graus, Oberärztin, stand auf dem Türschild. Kevin registrierte beiläufig, dass sie ein erstaunlich großes Türschild hatte, viel größer als das des Chefarztes.
Er betrat den Bungalow und setzte sich in den dunklen Flur. Hier gab es ein paar Stühle und einen Tisch, auf dem ein liebloser Kaktus tapfer fror. Er sah, dass der Bungalow einen Kellerraum hatte sowie ein WC.
Bei dem Gedanken, mit dieser merkwürdigen Frau gleich vollkommen alleine zu sein, in einer Sektion der Klinik, in die sich sonst kaum jemand verirrte, bescherte ihm ein sehr mulmiges Gefühl im Magen. Immer nervöser wurde er, versuchte sich durch Stöbern in seinem kleinen EKG-Helfer abzulenken. Es gelang nicht.
Nach einer schier unendlich lang erscheinenden Zeitspanne hörte er schließlich das Klacken ihrer Stiefel. Sie betrat den Flur, klopfte sich noch Schneereste von den Stiefeln und stolzierte dann an ihm vorbei, als wäre er Luft. Wortlos, mit überaus strenger Miene, verschwand sie in ihrem Sprechzimmer, dabei die Tür so heftig zuknallend, dass er einen Adrenalinschub bekam. Offensichtlich war sie immer noch sehr, sehr wütend.
Lange noch ließ sie ihn warten.
Schließlich öffnete sie energisch die Tür und blitzte ihn an.
„Rein jetzt“, befahl sie, blieb aber im Türrahmen stehen, sodass er sich an ihr vorbeiquetschen musste. Dabei kam es zum Körperkontakt.
 


ePub
Mobipocket
pdf
4,49 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Diesen Artikel haben wir im April 2014 in unser Sortiment aufgenommen.


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

In ihren Fängen, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 1, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 2, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Das Aufnahmeritual, Morgan Boyd
2,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 3, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Scarletts Entscheidung, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.


Weitere Werke dieses Autors, die Sie auch interessieren könnten:

Testbuch
5,49 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
5,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
5,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
4,49 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
4,49 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
5,49 EUR
inkl. 19 % Ust.