Autoren


Folge uns auf Follow ClubderSinne on Twitter

Umzug mit Ausziehen (Teil 1), Benjamin Larus

  • Umzug mit Ausziehen (Teil 1), Benjamin Larus
Mobipocket
ePub
pdf
3,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Umzug mit Ausziehen (Teil 1 v. 4) v. Benjamin Larus

So atemberaubend ihre fraulichen Proportionen, so unsympathisch präsentiert sich Sandras Schulkameradin Annika gleich beim ersten Kennenlernen und als der zur Zeit ohnehin reichlich niedergeschlagene Benjamin bei dieser Gelegenheit unverhofft als Umzugshelfer rekrutiert wird, bekommt Sandra selbst zunächst seinen Ärger ab (und sein unstillbares sexuelles Verlangen!). Spätestens jedoch, als ihm bei der schweißtreibenden Plackerei zwei Tage später der milchkaffeebraune Brasilianer Nuno zur Hand geht, ahnt unser nimmersatter Goldjunge, dass er schon bald auf seine Kosten kommen wird und als wie glücklich es sich manchmal im Nachhinein erweist, wenn man nicht nein sagen kann ... 

Wörter: 25.245, 77 S.

Inhalt: Sex M/F, M/M, anal, oral, NS, Erotik, Bisexualität, bisexuell, erotische Literatur, erotische Geschichten, Verführung, Kurzgeschichten

 

Leseprobe:

… Als ich zusammen mit Richy Annikas schwarzes Ledersofa hochgeschleppt und wir die Wohnungstür mit Ach und Krach glücklich passiert hatten, fiel mein Blick durch den Flur hindurch ins Wohnzimmer, und mir stockte der ohnehin schnaufende Atem angesichts der Momentaufnahme, die sich mir dort bot und die ich nur allzu gerne eingefroren hätte:
Ich sah den scharf konturierten Sägemuskel, den runden Pectoralis und große, dunkle Brustwarzen an einem wundervollen, nackten Männertorso – Nuno war im Begriff, sich sein klatschnasses T-Shirt über den Kopf zu ziehen, während der vordere Teil der Latzhose weit herunterhing und man unterhalb seines wie gemeißelten Obliquus externus den Bund eines hellgrauen Olaf-Benz-Slips sehen konnte. Fast hätte ich das schwere Möbel, das ich in Händen hielt, zu Boden poltern lassen!
„Gib her, ich häng es hier draußen über das Geländer“, vernahm ich Annikas Stimme, während sie ihm das nasse Kleidungsstück abnahm. Leider schloss Nuno daraufhin sogleich wieder die Träger seiner Hose, aber jetzt trug er kein Hemd mehr, und die Art und Weise, wie sich seine bloßen, braunen Schultern und sein muskulöser Brustansatz somit präsentierten, war schlichtweg atemberaubend!

Als er sich nun wieder dem Flur zuwandte und uns entgegentrat, konnte ich auch das Tattoo bewundern, welches sich über seine ganze linke Schulter erstreckte.
Ich verstehe nicht viel davon, auch würde ich mich selbst niemals tätowieren lassen – zu groß wäre meine Sorge, ein solches schließlich nur unter großem Aufwand zu entfernendes Mal eines Tages plötzlich nicht mehr an mir ertragen zu können. Ich muss allerdings zugeben, dass jenes kunstvoll-abstrakte Muster aus ineinander verwobenen, spitz zulaufenden Schlangenlinien ganz wunderbar zu diesem herrlichen Körper passte. Klar konturiert und in satter, dunkelblauer Farbe – anders als jene blässlich-verschmierten Knast-Tätowierungen, die man hier und da bisweilen zu sehen bekommt – wand sich das Gemälde auf seiner straffen, makellosen Haut über die schwellenden Muskeln.

„Auf!“, trieb mich Richy nun verwundert an, da er sich mein sprachloses Innehalten wohl nicht recht erklären konnte. „Du machst doch nicht etwa schlapp? Ins Wohnzimmer, nehm ich an!“
„Ja, sicher!“ Ich riss mich zusammen, ließ den nun halbnackten Nuno mit jagendem Herzen passieren und schleppte das Sofa zur Zimmertür.
Ein paar Male noch liefen er und ich im Treppenhaus aneinander vorbei, bis die größeren Schrankteile im Laderaum des Lieferwagens zugänglich waren und wir in bewährter Zweierformation zupackten. Ich hatte die ganze Zeit über einen brechend harten Ständer!

Eine Fotografie von Nunos Körper hätte jede anatomische Übersichtskarte an der Wand einer Arztpraxis ersetzen können, so perfekt proportioniert und klar trat seine Muskulatur hervor! Arbeitete er mir zugewandt, begeisterte mich die regelrecht streifige Struktur seines runden Deltoideus, wie sie sich unter der makellosen Haut abzeichnete – übrigens schien mir deren Milchkaffee-Ton je nach Beleuchtung nun immer mehr zwischen Karamell und Bronze zu changieren, ich suchte im Geiste immer wieder nach einer vergleichbaren Farbbezeichnung, ohne je zu einem wirklich treffenden Ergebnis zu gelangen!
Drehte er mir seine Kehrseite zu, bewunderte ich hingerissen oberhalb seines festen Hinterns den lediglich von den Trägern der Hose bedeckten, schweißnassen Rücken, das Spiel der Muskeln, die diversen Grübchen und Erhebungen und das von ihnen verursachte Schattenspiel. Es verlangte mich unbändig danach, eine üppige Ladung heißen Samens über diese Schultern zu spritzen, um dann genau zu beobachten, wie sich die helle Flüssigkeit zäh ihren Weg durch die zerklüftete Landschaft bahnen würde, ein Teil der Ladung zielstrebig und rasch hinstürzend durch die breite Furche in der Mitte, der Rest über die dekorativen Vorsprünge und Vertiefungen, unentschlossen sich vortastend und an kritischen Stellen sich verzweigend in kleinere Rinnsale …
Mit beiden Händen entschlossen zupackend, hätte ich ihm mit Leichtigkeit die Träger nach links und rechts von den Schultern reißen, den Jeansstoff mitsamt des Slips herunterzerren können, und wenn Nunos Rückseite sich mitsamt dem unvergleichlichen Arsch dann nackt vor mir präsentieren würde, hätte man gar nicht bis Drei zählen können, und schon hätte sich mein heißer Riemen zwischen seine Backen gedrückt! ...
 


Mobipocket
ePub
pdf
3,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Diesen Artikel haben wir im August 2010 in unser Sortiment aufgenommen.


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

In ihren Fängen, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 1, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 2, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Das Aufnahmeritual, Morgan Boyd
2,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Eine andauernde Erziehung, Teil 3, Isabeau Devota
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Scarletts Entscheidung, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.


Weitere Werke dieses Autors, die Sie auch interessieren könnten:

Testbuch
4,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
4,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
4,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
4,99 EUR
inkl. 19 % Ust.