Autoren


Folge uns auf Follow ClubderSinne on Twitter

Bed of Roses, Shannon O'Hara

  • Bed of Roses, Shannon O'Hara
ePub
pdf
1,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Bed of Roses v. Shannon O'Hara

Zu beobachten und beobachtet zu werden hat viele Facetten, viele Aspekte voller Reize. Ein Tanz am Grat eines Vulkans, Absturz nicht ausgeschlossen.

 

Wörter: 2.908, 12 S.

Inhalt: M/F

Keywords: Romantik, Erotik, erotische Geschichten, Kurzgeschichten, Verführung

 

Leseprobe:

Sie wird barfuß in ihr Schlafzimmer kommen, sich zwischen die kühlen Laken ihres Bettes legen, sich dort wohlig rekeln.
Sie legte sich immer hin, wenn sie gebadet hatte.
Ein durstiges Funkeln trat in seine Augen. Seine Mundwinkel zuckten kurz zu einem hungrigen Lächeln.
Im Schlafzimmer wird sie seine nächste Überraschung sehen.
Sein Lächeln verstärkte sich in der Vorstellung ihrer Verblüffung.
Er warf einen schnellen Blick auf das Bett.
Perfekt!
Als sich die Verbindungstür öffnete, drückte er sich tiefer in den Schatten. Sein Blick saugte sich an ihren Zügen fest.
Wie würde sie reagieren?
Erneut biss er sich in die Hand.
Leichter Kupfergeruch stieg ihm in die Nase, lenkte ihn nur Augenblicke ab.
Gefesselt folgte er ihren Bewegungen, den Veränderungen in ihren Zügen.
Ein verführerisches Lächeln streichelte ihre Züge, reizte seine Nerven. Ein erregendes Funkeln stahl sich in ihre Augen, ergoss sich in seine Seele.
Langsam löste sie das Badetuch, ließ es an ihrem Körper entlang streichen.
Unaufhaltsam wuchs die Begierde, ließ eine Gänsehaut über seinen Körper rinnen.
Vorsichtig hob sie eine Ecke des Lakens an, glitt mit einer fließenden Bewegung darunter, keines der Rosenblätter von seinem Platz zu verdrängen.
Genüsslich rekelte sie sich unter dem Laken, unter der Decke aus dunkelroten Rosenblättern.
Ihren warmen Körper unter den Rosen sich bewegen zu sehen, nahm ihm beinahe den Verstand.
Wieder stellte sich die Trockenheit in seinem Mund ein, wieder wusste er überdeutlich den Ort der Linderung.
So nah und doch so fern.
Die Laute wohligen Gefallens bannten Blick und Gehör.
Deutlich zeichneten sich ihre Konturen unter dem Laken ab, deutlich erkannte er ihre leicht gespreizten Beine, überdeutlich nahm er die sanften Bewegungen zwischen ihren Schenkeln wahr.
Ihm schwirrten die Sinne, drohten die Beine den Stand zu verlieren. Die Enge in seiner Hose grenzte an Schmerzhaftigkeit.

 


ePub
pdf
1,99 €
Downloadpreis inkl. 19 % Ust. inkl.

Diesen Artikel haben wir im Januar 2009 in unser Sortiment aufgenommen.


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Gabriela - In seiner Gewalt, Klaus Rohling
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Triebhaft, Teil 4, Sascha del Mar
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Andreas neuer Herr, F. J. Krohlow
4,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Sexplosion, Band 1, Morgan Boyd
3,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Die Göttin, Claas van Thijs
5,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
No Mercy, Adrian Pein
3,49 EUR
inkl. 19 % Ust.


Weitere Werke dieses Autors, die Sie auch interessieren könnten:

Testbuch
0,99 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
1,49 EUR
inkl. 19 % Ust.
Testbuch
0,99 EUR
inkl. 19 % Ust.